Hilfe bei Hyperpigmentierung



Schneewittchen-Weiß
Gerade in Asien ist das Schönheitsideal nicht gebräunt, sondern schneeweiße Haut zu haben. Demnach war das Behandlungsziel im Asiatischen Raum schon immer das „Whitening“. Der Trend in unseren Breitengraden geht nun auch in die Richtung, eine helle, gesunde und jugendliche Haut ohne Verfärbungen und Flecken zu haben. Nicht immer sind Pigmentflecken störend – ganz im Gegenteil. Allerdings wenn es sich um Melaninansammlungen handelt, dann können diese „Altersflecken“ unschön wirken.
Heute müssen diese Pigmentflecken aber keine Qual mehr sein, denn die heutige Technik ist so fortgeschritten, dass diese erfolgreich entfernt werden können. Durch gezielte Behandlungen können diese mithilfe der Kundin behandelt werden. Leider passiert natürlich nicht alles über Nacht, sondern erfordert Ausdauer und Geduld.
Die Bildung von neuem Melanin wird durch das Enzym Tyrosinase bewirkt. Das hindert die weitere Intensivierung von Pigmentierungen. Zudem lässt es das Melanin gleichmäßig transportieren und bewirkt weniger sichtbare Pigmentflecken. Diese Kombination mindert An – bzw. Einlagerung des Farbstoffes.
Behandlungsfördernd sind auch Masken mit Vitamin C oder auch aufhellende Konzentrate und Seren. 


vorherige Seite

Kategorien

Archiv